Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Dokumentation (CAG)

Die CAGB knüpfen an die Berliner Tradition Aristo­telischer Grundlagenforschung des 19. und 20. Jahrhunderts an (z.B. Immanuel Bekker, Hermann Bonitz, Hermann Diels, Werner Jaeger, Paul Moraux).

Insbesondere die Arbeit der Editoren der Commentaria in Aristotelem Graeca (CAG, 1882–1908) bildet für die CAGB auch einen Gegenstand der kritischen Reflexion und der historischen Kontextualisierung. Als ein erster Zugang folgt hier eine Liste der CAG-Editionen, die mit Daten zu Lebenslauf und Werk der Urheber verknüpft sind.

COMMENTARIA IN ARISTOTELEM GRAECA. Edita consilio et auctoritate Academiae litterarum Regiae Borussicae.

(Die Bio-Bibliogramme aus der Feder von Prof. Wilt Aden Schröder, Hamburg, wurden durch den CAGB-Kooperationspartner Teuchos verfügbar gemacht.)