Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Beschreibung Laur. 81,13

Nachweis: Italien, Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plutei, Laur. 81,13
Datierung:

J. 1444

Beschreibstoff: Pergament
Format: 270 × 185 mm
Folienzahl: ff. II, 210

Inhalt

Physische Beschaffenheit

Beschreibstoff

Pergament

Format

270 × 185 mm

Folienzahl

ff. II, 210

Lagen

FHHF.

21 × 10 (210).

Reklamanten

Reklamanten auf dem letzten Verso unten rechts waagerecht, vom Kopisten (bisweilen abgeschnitten).

Anzahl der Linien

Lin. 15

Kopist

Demetrios Sguropulos schrieb das Ms. für Francesco Filelfo; ff. 1118 wurden am 1. 7. 1444 in Mailand fertiggestellt. Subskription f. 118V: ἤθεσ᾿ ἀριστοτέλους μεγάλοις καλοῦ τ᾿ ἀγαθοῦ τε/τοῦδε μέχρι πέρασιν βάλλων δημήτριος ἦλθεν/σγουρόπολος γράψας φραγκίσκω ταῦτα φιλέλφω. Darunter: ἐγράφη ἐν μεδιολάνω ἀπὸ τῆς/τοῦ κ(υρίο)υ ἡμῶν ἰ(ησο)ῦ χ(ριστο)ῦ γεννέσεως ἔτει αω/ υω μω δω τῆ αη ἰουλλίου. Subskription f. 208V: σὺ φράσιν ἐκ τέχνης δημήτριε κόσμε φαλήρων/τυγχάνεις γεγραφώς· ταύτην δημήτριος ἄλλος/σγουρόπολος γέγραφεν φραγκίσκω χειρὶ φιλέλφω. Große Zierinitialen.

Einband

Der übliche Einband der Medici-Bibliothek.

Geschichte

Datierung

J. 1444

Provenienz

Mit den übrigen Mss. des Filelfo (seine Insignien in prächtiger farbiger Ausführung f. 1 oben) kam der Kodex zunächst in den Besitz des Domes von Mailand und von dort in die Laurenziana (vgl. oben S. 186). Ältere Signaturen f. I V (= Spiegel): N° 542, N 77, Nro. 23; f. II: Aristotelis magna moralia/Demetrius Phalereus de elocutione 23.

Reproduktionen und Digitalisate

  • Laur. 81, 13 (Vollständiges Digitalisat der Biblioteca Laurenziana)

Bibliographie

Kat.

  • A. M. Bandini, III, Sp. 227.

Kod.

  • Mostra Lorenzo, S. 59 Nr. 196.

Quelle

  • Aristoteles Graecus, S. 268–269 (Nickel, Autopsie September 1969).