Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Beschreibung Lond. Harl. 5697

Nachweis: Vereinigtes Königreich, London, British Library, Harley Mss., Lond. Harl. 5697
Datierung:

15. Jh., 1. Drittel

Beschreibstoff:
Format:
Folienzahl:

Inhalt

  • (ff. 1–103) Titel in der Hs. f. 1: Προλαμβανόμενα εἰς τὴν λογικὴν πραγματείαν. ἀριστοτέλους ὅροι κατ᾿ ἐπιτομὴν κεφαλαιώδεις. Es handelt sich um Ioannes Chortasmenos, In Aristotelis Logicam comm., wobei ff. 156V, 65134V ein Autographon aus dem 1. Drittel des 15. Jh. darstellen (vgl. zur Identifikation oben die Beschreibung von Bon. 3637, Rubrik Kopisten, zum Text und weiterer Literatur diesen Kodex, ff. 83 sqq. sowie Laur. 71, 16).
    RGK I 41: ff. 1–83, 89v, 104–134v: Kopist Bessarion (autographe Notizen ff. 109v–110).
    Vgl. auch die Beschreibung des Buc. 394 zu Vind. Suppl. gr. 75 und Buc. 1014.
  • Leer

    ff. 103v, 109, 110v, 111 ...

Physische Beschaffenheit

Beschreibstoff

Format

Folienzahl

Kopist

ff. 1–56V, 65–134V Ioannes Chortasmenos .

Geschichte

Datierung

15. Jh., 1. Drittel

Reproduktionen und Digitalisate

Bibliographie

Kod.

  • D. Harlfinger, Wasserzeichen aus griechischen Handschriften II, Berlin 1980 (Wz. Tour 7*).

Quelle

  • Aristoteles Graecus, S. 432-433 (Wiesner).