Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Beschreibung Par. gr. 2120

Nachweis: Frankreich, Paris, Bibliothèque nationale de France, Ancien fonds grec, Par. gr. 2120
Datierung:

16. Jh. 1. H.

Beschreibstoff: Papier
Format: 169 × 110 mm
Folienzahl: ff. III, 170 ( 47a), III'

Inhalt

  • (ff. 113V) Porphyrios, Isagoge.
  • (ff. 1437) Cat.
  • (ff. 3852) Int.
  • (ff. 53127) Anal. Pr.
  • (ff. 127V170V) Anal. Post.
  • Leer

    ff. 37V, 52V, 84 (Platz offenbar für ein großes Diagramm zur εὐπορία προτάσεων freigelassen).

Physische Beschaffenheit

Beschreibstoff

Papier

Wasserzeichen

  • ff. 1170: Sirene im Kreis mit Stern, Typ Br. 13899 (Neapel 1524/28, mit Variante Rom 1526), = Wz. im Par. 2114, ff. 138, 47118.

Format

169 × 110 mm

Folienzahl

ff. III, 170 ( 47a), III'

Lagen

4 × 8 (32), 1 × 8 - 3 (37, Bl. 6–8 fehlen), 10 × 8 (116), 1 × 6 (122), 6 × 8 (170).

Griechische Kustoden

Griechische Kustoden auf dem letzten Verso oben links, vom Kopisten, nur (noch) vorhanden: α (f. 45V), β (f. 52V).

Anzahl der Linien

Lin. 20

Kopist

Anonymus 45 bei Harlfinger (schrieb auch Par. 2114, vgl. oben Wz.).

Titel, Initialen, Zierleisten und Marginalien teils blaurot, teils blaß-braunrot. Sehr sorgfältig ausgeführtes Ms.

Ergänzungen zum Textbestand

Zu allen Traktaten am Rand einige Lemmata, Textergänzungen und Diagramme.

Einband

Grünbraunes Leder auf Pappe. Erhabene Bünde; fester gerundeter Rücken. An beiden Deckeln Reste von Lederbändchen. Schnitt vergoldet. Verzierung der Deckel (in Gold): Ringsum mehrere Filetenrahmen, dazwischen eine umlaufende Ranke, großes Mittelfeld frei; dort auf dem Vorderdeckel: ΟΡΓΑ/ΝΟΝ. Auf dem Rücken (aufgeklebt) ältere Signatur 2122, auf dem Vorderdeckel 347]5 (vgl. Provenienz).

Geschichte

Datierung

16. Jh. 1. H.

Provenienz

f. 1 oben Besitzernotiz (?), mit lateinischen Buchstaben geschrieben, durch Überschreiben unleserlich gemacht (vgl. auch Par. 2114, f. 1).

Später im Besitz Ridolfis. f. I Pinax von 〈Devaris〉 und folgende Ridolfi-Signaturen: τὴς δευτέρας κιβωτ(οῦ); N°47 (in 46 korrigiert), N°9 della p(rim)a; N°46.

Signaturen der Bibliothèque Royale (f. 1, vgl. auch Einband): MDCCCCXXX (Rigault), 2122 (Dupuy), 3475 (Clément); mit der Signatur 3475 auf dem Spiegel (aufgeklebt) lateinisches Inhaltsverzeichnis von 〈Du Cange〉 mit Ergänzung durch 〈Sevin〉.

Reproduktionen und Digitalisate

  • Par. gr. 2120 (vollständiges Digitalisat (vom Mikrofilm) der Bibliothèque nationale de France)

Bibliographie

Kat.

  • Catal. Codd. Mss. Bibl. Regiae, II, S. 447.
  • H. Omont, II, S. #

Kod.

  • D. Harlfinger, Textgeschichte Lin., S. 420.

Text.

  • Porphyrios: ed. A. Busse, CAG IV 1, S. XXX (Sigel RVI; Specimina von Lesarten) .

Quelle

  • Reinsch, Autopsie Juni 1968