Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Beschreibung Vat. Ott. gr. 262

Nachweis: Vatikan, Vatikanstadt, Biblioteca Apostolica Vaticana, Codices Ottoboniani, Ott. gr. 262
Datierung:

±1475

Beschreibstoff: Papier
Format: 283 × 208 mm
Folienzahl: ff. I, 121, I'

Inhalt

  • (ff. 1121V) EN.

Physische Beschaffenheit

Beschreibstoff

Papier

Wasserzeichen

  • Durchgehend ein Typ: Vogel, fast identisch mit Ha., oiseau 9 (1475, Kopist Ioannes Rhosos).

Format

283 × 208 mm

Folienzahl

ff. I, 121, I'

Lagen

1 × 10 (10), 2 × 8 (26), 1 × 10 (36), 10 × 8 (116), 1 × 6 (121, I').

Griechische Buchstaben auf dem ersten Recto unten Mitte und auf dem letzten Verso unten Mitte α (f. 1) – ιε (f. 117); waagerechte Reklamante auf dem letzten Verso unten rechts, beides vom Kopisten.

Anzahl der Linien

Lin. 31

Kopist

Ioannes Rhosos〉 (Feron/ Battaglini). Zierleiste, Titel, Initialen (bei Buchanfängen), Inhaltsangaben am Rand und Buchbezeichnung am oberen Rand jedes Recto in Braunrot.

Einband

Wie die Einbände der Palatini. Rücken mit oben Wappen Pius' IX., darunter gelbgeprägte: OTT./ 262/ GR.

Erhaltungszustand

Unbeschnittenes Papier.

Geschichte

Datierung

±1475

Provenienz

Der Kodex befand sich im Besitz der Christina von Schweden in Stockholm; ihr ex libris auf f. I: Ex Bibliotheca Serenissimae Reginae/ Num: 919 (für diese Signatur vgl.: Les manuscrits de la Reine de Suède au Vatican. Réédition du catalogue de Montfaucon et cotes actuelles [Studi e Testi 238], Vatikan 1964, S. 52, wo aber unsere Handschrift unidentifiziert blieb). f. I oben: S. 7. 44, Signatur vermerkt von Francesco Bianchini, Bibliothekar der Familie Ottoboni von 1688–1702 (vgl. Bignami Odier, Fonds Ottoboni, S. 22–24). Zum weiteren Schicksal vgl. die Bibliotheksgeschichte der Ottoboniana und der Reginenses.

Reproduktionen und Digitalisate

Bibliographie

Kat.

  • H. Brandis, Arist. Hss., Nr. 170.
  • E. Feron/ F. Battaglini, Codd. Ottob., S. 148.

Kod.

  • C. Callmer, Königin Christina, ihre Bibliothekare und ihre Handschrfiten [Acta Bibliothecae Regiae Stockholmiensis XXX], Stockholm 1977, S. 233 A. 71 (nur erwähnt) .

Quelle

  • Eleuteri, Autopsie Januar 1986.