Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Beschreibung Papyr. Brux. Inv.-Nr. E. 8073

Nachweis: Belgien, Brüssel, Fondation égyptologique Reine Élisabeth, Papyr. Brux. Inv.-Nr. E. 8073
Datierung:

2. Jh. n. Chr. M.

Beschreibstoff: Keine Abweichungen vom Bekker–Text. Papyrus.
Format: Maße des Bruchstücks mm 57 × 31.

Inhalt

  • Pol. IV 7, 1293 a 16 πολι]τεύμα[τος – 18 ἔχωσι]ν οὐσί[αν.
  • Textgeschichtliches

    Keine Abweichungen vom Bekker–Text.

Physische Beschaffenheit

Beschreibstoff

Keine Abweichungen vom Bekker–Text. Papyrus.

Format

Maße des Bruchstücks mm 57 × 31.

Anzahl der Linien

Reste einer Kolumne aus einer Papyrusrolle: Reste (rechter Teil) von 9 Zeilen. Freier Rand rechts. Versoseite leer.

Kopist

Schrift: Sorgfältige Kalligraphie. Durchschnittlich 12–14 Buchstaben pro Zeile. Am Ende der kürzeren Zeilen (2, 4, 5) ein Häkchen (>) zur Ausfüllung. Bei längeren Zeilen (3, 7) ist der letzte Buchstabe ganz klein, so daß der rechte Rand ziemlich regelmäßig ist. Duktus und Qualität des Papyrus lassen auf eine Luxusausgabe schließen.

Geschichte

Datierung

2. Jh. n. Chr. M.

Provenienz

Unbekannt. E. G. Turner (Mitteilung an K. A. Worp) und K. A. Worp (vgl. unten Bibliographie) sind der Ansicht, daß dieses Fragment aus derselben Rolle stammt wie das oben (vgl. Ann Arbor) beschriebene Fragment Papyr. Michigan Inv.-Nr. 6643.

Bibliographie

Weitere Sekundärliteratur

  • G. Nachtergael, Les papyrus de la Fondation égyptologique Reine Élisabeth, in: Chronique d’Égypte 47, Nr. 93–94, 1972, S. 185 bis 189 (Mit Publikation des Textes und Faksimile) .
  • K. A. Worp, Un nouveau fragment d’un papyrus de la Politique d’Aristote, in: Chronique d’Égypte 48, Nr. 95, 1973, S. 132–133 (Identifizierung des Textes) .

Quelle

  • Aristoteles Graecus, S. 85–86 (Moraux, aufgrund der Literatur).