Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Busse, Adolf (1856–1942)

Gruppe: Moderne Aristotelesphilologen

Autor: Wilt-Aden Schröder

Vita

Geboren Czarnikau (Provinz Posen) 28. Dezember 1856, gestorben Berlin Oktober 1942.

1869 Besuch des Gymn. in Züllichau (Rud. Hanov), ebd. Herbst 1876 Reifeprüfung.

WS 1876/77 Studium der Klass. Philologie und Philosophie in Tübingen (L. Schwabe, H. Flach), WS 1877/78 in Leipzig (Ribbeck und Lipsius) und ab WS 1878/79 in Berlin (Vahlen Kirchhoff, Zeller).

29. Januar 1881 Promotion in Berlin.

Lehrer am Friedrichs-Gymn. in Berlin. Gymnasial-Professor.

Ostern 1902 – Ostern 1922 Direktor des Askanischen Gymnasiums in Berlin.

Werke

De praesidiis Aristotelis Politica emendandi. Diss. Berlin 1881. 52 S. [51: Vita. 52: Sententiae controversae].

Zur Textkritik der Nikomachischen Ethik. Hermes 18, 1883, 137–147.

In der Reihe der Commentaria in Aristotelem Graeca (CAG) der Preußischen Akademie der Wissenschaften hat Busse die folgenden Bände ediert (Berlin 1887ff.).

4, 1: Porphyrii Isagoge et in Aristotelis Categorias commentarium. Edidit A. Busse. 1887. LVI u. 181 (182) S.

4, 2: Dexippi In Aristotelis Categorias commentarium. 1888. IX u. 105 (106) S.

4, 3: In Porphyrii Isagogen sive V voces. 1891. XLVI u. 132 (134) S.

4, 4: Ammonius, In Aristotelis Categorias commentarius. 1895. XXII u. 143 (144) S.

4, 5: Ammonius, In Aristotelis De interpretatione commentarius. 1897. LIV u. 316 (319) S.

12, 1: Olympiodori Prolegomena et in Categorias commentarium. 1902. XII u. 162 (163) S.

13, 1: Philoponi (olim Ammonii) In Aristotelis Categorias commentarium. 1898. XVI u. 232 (234) S.

18, 1: Eliae In Porphyrii Isagogen et Aristotelis Categorias commentaria. 1900. XXXI u. 288 (290) S.

18, 2: Davidis Prolegomena et in Porphyrii Isagogen commentarium. 1904. XXIV u. 235 (236) S.

Die neuplatonischen Ausleger der Isagoge des Porphyrius. Programm (Friedrichs-Gymn.) Berlin 1892. 23 S.

Aristoteles, Über die Seele. Neu übersetzt von A. Busse (Philosophische Bibliothek 4). Leipzig 1911. XX u. 120 (121) S. Widmung: „Der Genesenen / zum Gruß“. 2. durchgesehene Auflage 1922. XX u. 120 (121) S. Unverändert ebd. 1937. Die 2. Auflage erschien zusammen mit anderen Bänden dieser Reihe unter dem folg. Obertitel: Aristoteles, Philosophische Werke. In Verbindung mit Adolf Busse und Adolf [sic] Gudeman [recte: Alfred Gudeman] hg. und mit Einleitungen, erklärenden Anmerkungen und Registern versehen von Eugen Rolfes.

Sokrates (Die großen Erzieher. Ihre Persönlichkeit und ihre Systeme Bd. 7). Berlin 1914. X u. 248 S.

Kleinere Beiträge

Zur Textkritik der Nikomachischen Ethik. Hermes 18, 1883, 137–147.

Aristoteles De anima 3, 11 (p. 434a, 12–15). Hermes 23, 1888,469–470.

Der Historiker und Philosoph Dexippus. Hermes 23, 1888, 402–409.

Die neuplatonische Lebensbeschreibung des Aristoteles. 1. Die Vita Pseudo-Ammoniana. 2. die Vita Marciana. Hermes 28, 1893, 252–276.

Zur Musikästhetik des Aristoteles. Rhein. Mus. 77, 1928, 34–50.

Schriftenverzeichnis

NUC 87, 168.

Quellen

Würdigungen

Peter Klepper, 125 Jahre Askanisches Gymnasium und Askan. Oberschule [Berlin] 1875–2000. Eine Chronik der Schule zum 125-jährigen Bestehen. Berlin 2000, 43–53 (Bildn.).

Emil Weber, Direktorat Dr. A. Busse. Askanische Blätter N. F. Nr. 4. Weihnachten 1952.

Diels-Usener-Zeller, Briefwechsel (zahlreiche Erwähnungen, s. das Register 2, 493).