Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Stüve, Wilhelm Christian Heinrich Karl (1872–1921)

Gruppe: Moderne Aristotelesphilologen

Autor: Wilt-Aden Schröder

Vita

Geboren Schwerin / Mecklenburg 26. August 1872, gestorben Flensburg 25. Dezember 1921.

Besuch der Elementarschulen in Schwerin und Kiel.

1883 Besuch des Kgl. Gymnasiums in Kiel, dort Ostern 1891 Ablegung der Reifeprüfung.

SS 1891ff. Studium der klass. Philologie und Geschichte in Kiel, Berlin (WS 1892/93 u. SS 1893) und wieder in Kiel.

5. November 1895 Promotion in Kiel bei Ivo Bruns (2. August: Rigorosum).

29. Februar 1896 Ablegung der ersten Lehramtsprüfung in den Fächern Griechisch, Latein, Geschichte und Deutsch.

Ostern 1897 Ableistung des Seminarjahres am Kgl. Gymn. zu Kiel.

Ostern 1898 Ableistung des Probejahres am Gymn. und Realgymn. zu Flensburg.

1. April 1899 wiss. Hilfslehrer an der Kgl. Domschule zu Schleswig, 1. August 1899 am Gymn. zu Meldorf, 1. Oktober 1899 an der Realschule in Kiel.

1. Oktober 1900 Vertreter eines Oberlehrers am Gymn. in Hadersleben (heute Haderslev) bis zum 31. März 1901; 1. April 1901 etatsmäßiger wiss. Hilfslehrer.

1. April 1902 Oberlehrer am Gymn. in Hadersleben.

1. Oktober 1914 Oberlehrer am Gymn. und Realgymn. zu Flensburg.

15. Dezember 1911 Verleihung des Professoren-Titels.

Werke

Ad Ciceronis De fato librum observationes variae. Diss. Kiel 1895. (III u.) 57 (59) S. [58:] Vita. [59:] Theses. – Widmung: „Ivoni Bruns / sacrum.“ Adversarii waren: H. Frese, Dr. phil. / E. Seidenstücker, cand. phil. / A. Sundermeier, cand. phil.

Olympiodori In Aristolis Meteora commentaria. Edidit Guilelmus Stüve (Commentaria in Aristotelem Graeca 12, 2). Berlin 1900. XIV u. 382 S.

Quellen

Personalblatt in der Archivdatenbank der Bibliothek für bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (www.bbf.dipf.de).

Würdigungen

Diels-Usener-Zeller, Briefwechsel 2, 221 und 430.

1566–1966 Altes Gymnasium Flensburg. Eine Festschrift. Flensburg 1966, 89. 90. Ebd. 91 ein Kollegiumsphoto, auf dem auch Stüwe abgebildet ist.

Bildnis

Vgl. unter Würdigungen.