Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Georgios Scholarios

Gruppe: Commentatores Byzantini

Namensvarianten

Gennadios Scholarios

Vita

ca. 1400–nach 1472. Bedeutender Theologe und erster Patriarch nach der Eroberung Konstantinopels (1453). Er arbeitete zusammen mit Georgios Baiophoros und Gregorios Bryennios.

Sekundärliteratur

PLP 27304.

RGK I 71 mit Literatur (vgl. II 92; III 119).

F. Tinnefeld, „Georgios Gennadios Scholarios“, C. G. und V. Conticello (Hgg.), La théologie byzantine et sa tradition II, XIIIe - XIXe s., Turnhout 2002, S. 477–549. (Kurzbiographie mit Werkverzeichnis)

B.-H. Blanchet, Georges-Gennadios Scholarios (vers 1400–1472. Un intellectuel orthodoxe face à la disparition de l'empire Byzantin, Paris 2008 (Achives de l'Orient Chrétien 20).

In folgenden Handschriftenbeschreibungen erwähnt: