Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Pontano, Giovanni Gioviano

Namensvarianten

Pontanus, Johannes Jovianus

Giovanni Pontano

Vita

1426–1503. Italienischer Humanist. Literat, Historiograph, Dichter (Poeta laureatus) in lateinischer Sprache.

Seit 1447 am Hof Alfons I. in Neapel. 1471 Leiter der Akademie in Neapel (nach ihm „Accademia Pontaniana“). P. studierte Griechisch u. a. mit Georgios Trapenzuntios.

Sekundärliteratur

Eleuteri, Canart 1991, 125–126.

B. Figliuolo, Art. “Pontano, Giovanni“, Dizionario Biografico degli Italiani 84, 2015 (Online-Version).

Einzelnes

P. schreibt wohl auch ff. 150–151v sowie diverse Marginalien in Neapol. III D 30 (Organon mit Isagoge); vgl. Harlfinger 1971, 415.

In folgenden Handschriftenbeschreibungen erwähnt: