Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina

Vorstufe

Carlo Antinori

Vita

15. Jh. 2. Hälfte, gest. 1503. Gelehrter Geistlicher aus einflussreicher florentinischer Kaufmannsfamilie. C. war Schüler des Angelo Poliziano und des Varino Favorino, mit denen er die Edition des grammatischen Sammelwerks „Thesaurus Cornucopiae“ durch Aldus Manutius (Venedig 1496) vorbereitete.

Sekundärliteratur

M. Vogel, V. Gardthausen, Die griechischen Schreiber des Mittelalters und der Renaissance, Leipzig 1909, 230 (s. v. Κάριλος ὁ Ἀντίνωρος νεανίας πάνυ πεπαιδευμένος τὴν Ἑλλάδα φωνήν).

P. Eleuteri, P. Canart, Scrittura greca nell’umanesimo italiano, Mailand 1991, 140-141 (Nr. LV) (mit Hinweisen auf ältere Literatur).

Carilo, Antinori“ in: Álbum de copistas de manuscritos griegos en España II (Nr. 3).

In folgenden Handschriftenbeschreibungen erwähnt: